30 Jahre OV Marburg-Wetzlar-Diez


Der Ortsverband Marburg-Wetzlar-Diez begeht sein 30jähriges Jubiläum


Der liebe Gott muss ein Feldjäger gewesen sein – bei bestem Wetter und strahlendem Sonnenschein feierte der Ortsverband Marburg-Wetzlar-Diez am Samstag den 24. September 2011 sein 30jähriges Bestehen.

Ca. 40 Gäste aus nah und fern sind der Einladung des Vorstandes gefolgt und trafen sich in den frühen Nachmittagsstunden am alten ehemaligen Dienstgebäude der damaligen 5./FJgBtl 740 in der Frankfurter Straße. Hier war auch die Feldjägerkompanie bis 1992 in der ehemaligen Jägerkaserne untergebracht.


Ehemaliges Dienstgebäude der 5./ FJgBtl 740

Jägerkaserne - Marburg


Nach dem Eintreffen der Gäste, ersten Gesprächen und der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden, Klaus Meurer, fuhr man gemeinsam mit dem Stadtbus zur Elisbethkirche. Beim ersten Programmpunkt empfing ein fachkundiger Stadtführer die Gruppe und führte diese mit ausführlichen und eindrucksvollen Informationen durch das Mittelschiff sowie die Sakristei der Kirche.

 


Anschließend führte uns unser Stadtführer durch die historischen Straßen der Altstadt von Marburg. Einige Pausen wurden für Erklärungen und Informationen eingelegt bevor man ein weiteres Ziel, das Cafe am Markt erreichte, wo bei Kaffee und Kuchen Gespräche über das elebte sowie „alte Zeiten“ geführt wurden.
Viele der angereisten Gäste hatten früher selbst in Marburg gedient und so war es für diesen Teilnehmerkreis besonders interessant, die gewonnenen Eindrücke der Stadtentwicklung Marburgs wirken zu lassen.

 


Gestärkt und ausgeruht verlegte die Festgesellschaft nach Cölbe, ins Hotel-Restaurant Orthwein, bei dem gegen 17:30 Uhr die Gäste – durch Überreichung einer erstellten Festschrift - begrüßt wurden und der offizielle Teil durch den 2. Vorsitzenden, Uwe Berger, eröffnet wurde.

 


Übersicht unserer Ehrengäste:

  • Herr Stadtrat Friedrich Reinhard - Vertreter der Stadt Marburg
  • Herr Jürgen Kammerer - Ehrenpräsident
  • Herr Stefan Richter - Bundesvorstand
  • Herr Major Björn Schaefer - Vertretung des Kommandeurs Feldjägerbataillon 251
  • Herr Oberstleutnant d.R. Eike Busche - Vertreter des OV Fritzlar
  • Herr Karl Bingel - Vorsitzender der Kameradschaft Marburger Jäger / 2.PzGrenDiv

Auch Herr Oberst a.D. Grigoleit mit Ehefrau konnten wir als Gäste begrüßen.

Leider war der Kompaniechef unserer Patenkompanie aus Erfurt, aufgrund eines Absicherungsauftrages bezüglich des Papstbesuchs, verhindert.


Nach den Grußworten durch den 2. Vorsitzenden, Uwe Berger, folgte das Totengedenken bevor sich die Festredner, Herr Stadtrat Friedrich Reinhard als Vertreter der Stadt Marburg, Jürgen Kammerer, Ehrenpräsident der Kameradschaft der Feldjäger e.V. sowie Herr Stefan Richter als Vertreter des Bundesvorstandes der Kameradschaft der Feldjäger anschlossen.



Gegen 18:00 Uhr fanden die Ehrungen nachfolgender Mitglieder statt.

10 Jahre Mitgliedschaft

  • Ingo Feußner

15 Jahre Mitgliedschaft

  • Oliver Thiele

20 Jahre Mitgliedschaft

  • Thomas Barmbold
  • Volker Milczewsky
  • Holger Müller
  • Reiner Müller
  • Rolf Werner
  • Karlheinz Schuhmacher

25 Jahre Mitgliedschaft

  • Dieter Blum
  • Axel Dobrowohl
  • Andreas Führmann
  • Dieter Matz
  • Ralf Neuzerling
  • Manfred Stein
  • Andreas Thienel

30 Jahre Mitgliedschaft

  • Gerhard Ihlow
  • Erhard Metzger
  • Ewald Schenk
  • Detlev Weiz



Nach einem kurzen Umbau erhielt Herr Major Schaefer vom Feldjägerbataillon 251 das Wort. Er referierte über die aktuelle Gliederung, Aufgaben und Einsätze der Feldjägertruppe im In- sowie Auslandseinsatz und ging auch auf die Reformen und Umstrukturierung der Bundeswehr und im Besonderen der Feldjägertruppe ein.

 



An den Vortrag schloss sich eine Frage- bzw. Diskussionsrunde an, bevor das feierliche Festmenü, welches von unserem Vereinskameraden Armin Orthwein zubereitet und von seinem Team serviert wurde.
Gut gestärkt ging man vom Essen „nahtlos“ in einen Kameradschaftsabend über, der eindeutig gezeigt hat, dass es sich lohnt, für unsere Kameradinnen und Kameraden, die täglich Ihren Dienst im In- sowie Auslandseinsatz versehen, „Ansprechperson“ zu sein.




Flyer zum 30jährigen Jubiläum - Seite 1


Flyer zum 30jährigen Jubiläum - Seite 2


Anzeige|Magazin des Deutschen Bundeswehrverbandes

Die Bundeswehr - Ausgabe 8/2011


Presseartikel der Oberhessischen Presse

Ausgabe vom Freitag, 12. August 2011


Presseartikel der Oberhessischen Presse

Ausgabe vom Dienstag, 11. Oktober 2011



________________________________________________________________________________________________

Copyright
© Kameradschaft der Feldjäger e.V. / OV Marburg-Wetzlar-Diez - Alle Rechte vorbehalten