Hubertusschießen 2009


Der Vorstand des Ortsverbandes Marburg-Wetzlar-Diez hat seine Mitglieder und Gäste zu seinem traditionellen Hubertusschiessen am 31.Oktober 2009 in die Schießsportanlage des Schützenvereins Wetzlar-Dalheim geladen. Bedauerlich ist, dass dieser Einladung nur wenige Mitglieder der Kameradschaft gefolgt sind.

Pünktlich um 14.30 Uhr konnte der OV-Vorsitzende, Klaus Meurer, die teilweise von weit her angereisten Teilnehmer begrüßen. Nach einer kurzen Einweisung in den geplanten Ablauf und die Handhabung der Waffe durch die Leiterin der Schießveranstaltung, Frau Brigitte Moser, Tochter unseres Kameraden Horst Kuhlemann, konnte der Wettbewerb stattfinden. Geschossen wurde mit Revolver, 10 Schuss auf Ringscheibe bei 25 Meter Entfernung. Überwiegend gute Ergebnisse konnten dabei die Teilnehmer erzielen.

Der Wanderpreis des OV Marburg-Wetzlar-Diez, der von unserer Kameradin Charlotte Komarek-Martin gestiftete Hirschfänger, ist leider seit dem letzten Hubertusschießen 2008 verschollen. Somit musste der Vorstand auf den alten Wanderpreis, Adler mit ausgebreiteten Schwingen, als Ersatz zurückgreifen.

Der beste Schütze und Gewinner des Wanderpreises ist mittels einer 30-cm-Bildscheibe ermittelt worden. Geschossen wurde mit Kleinkalibergewehr unter erschwerten Bedingungen, Entfernung 100 Meter, schlechte Sichtverhältnisse, Scheiben-größe 30 cm und einem Gewehr mit extrem leichten Druckpunkt. Aber auch hierbei konnte ein guter Schütze ermittelt werden.

Ergebnisse Revolver:

1. Armin Nöthlings mit 89 Ringen
2. Karlheinz Schuhmacher mit 81 Ringen
3. Jens Kleinz mit 78 Ringen

Ehrenscheibe und Wanderpreis: Armin Nöthlings

Aber auch die Kameradschaft und Geselligkeit kam nicht zu kurz. Zwischen den einzelnen Durchgängen konnten sich die Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen stärken und der Jahreszeit entsprechend im Schützenhaus aufwärmen. Erfreulich war, dass noch wäh-rend des Wettbewerbes ein neues Mitglied für den Ortsverband geworben werden konnte.

Bei der anschließenden Siegerehrung wurden die Preise und Pokale an die Schützen ausgeteilt. Mit einem herzlichen Dank für die gute Betreuung und Durchführung der Schießveranstaltung überreichte der OV-Vorsitzende, Klaus Meurer, ein Gastgeschenk an Frau Brigitte Moser.

Ein besonderes Highlight hatte der Wirt des Schützenhauses noch für uns bereit. Er servierte einen hervorragend zubereiteten Krustenbraten mit Kraut und Kartoffelklößen, der allgemeine Anerkennung fand.

Noch lange saßen die Kameraden zusammen und immer wieder hieß es, weißt du noch? Doch leider galt auch hier, wenn es am schönsten ist, soll man aufhören.


Informationsflyer zum Hubertusschießen 2009




________________________________________________________________________________________________

Copyright
© Kameradschaft der Feldjäger e.V. / OV Marburg-Wetzlar-Diez - Alle Rechte vorbehalten