Hubertusschiessen 2012


Hubertusschiessen 2012 in Wetzlar Dahlheim


Zu seinem traditionellen Hubertusschiessen auf der Schießsportanlage des Vorstädter Schützenvereins in Wetzlar, hatte der Vorstand des OV Marburg-Wetzlar-Diez zum 27. Oktober 2012 seine Mitglieder eingeladen. Zahlreiche Mitglieder haben ihre Teilnahme angekündigt, und so konnte der Vorsitzende, Klaus Meurer, ab 14 Uhr 16 Mitglieder und 8 Gäste, dabei 3 Damen, begrüßen.

 

Hubertusschiessen 2012

Durch Anklicken der Grafik wird diese vergrößert.


Besonders hervorzuheben war die Anreise des neuen Kompaniechefs unserer Patenkompanie, der 3./Feldjägerbataillon 351, Hauptmann Stefan Quant, und noch 2 Kameraden aus Erfurt. Diese beiden Kameraden, ein aktiver Feldjäger und beide Sportschützen, stellten sich im Schießablauf als Aufsicht beim Schützen zur Verfügung, sodass die Schießveranstaltung unter der bewährten Leitung unseres Kameraden Horst Kuhlemann auch ordnungsgemäß durchgeführt werden konnte.



Dem eigentlichen Schießen ging ein gemeinsames Kaffeetrinken, die Einweisung über den Ablauf sowie die Handhabung der Waffen voraus. In zügiger Folge konnte dann die Disziplin, schießen mit Pistole Colt Kaliber 45 mit 7 Schuss, davon 5 Wertungsschüssen, absolviert werden. Gleich im Anschluss folgte eine Sonderdisziplin, schießen mit Pistole P38 Kaliber 22 mit 6 Schuss auf 5 Klappscheiben. Zur Ermittlung eines Siegers musste allerdings im Anschluss ein Stechen durchgeführt werden. Auf einer separaten Schießbahn erfolgte im Anschluss die Disziplin Schießen auf eine Ehrenscheibe, gestellter Keiler, mit Kleinkalibergewehr und Zielfernrohr. Abgabe von 2 Schuss, dabei 1 Probeschuss auf Ringscheibe mit elektronischer Trefferanzeige.



Nach der Auswertung der Trefferergebnisse konnte der Vorsitzende den Siegern der einzelnen Disziplinen ihre Urkunden und Preise überreichen.

 


Disziplin 1:

Colt Kaliber 45

 

Ergebnisse Disziplin 1:

1. Andreas Thienel 49 Ringe
2. Christian Büsser 48 Ringe
3. Karlheinz Schuhmacher 47 Ringe



Disziplin 2:

Walther P 38; 9mm; Christian Büsser - 4 Treffer

 



Disziplin 3:

Ehrenscheibe, Holger Müller

 



Nach der Siegerehrung zeichnete der Vorsitzende den Kameraden Uwe Berger für seine Verdienste um die Kameradschaft der Feldjäger und seine langjährige aktive Tätigkeit im OV-Vorstand mit der Ehrennadel in Silber aus. Weitere Kameraden wurden geehrt und mit Urkunden und Ansteckern für ihre entsprechenden Mitgliedszeiten ausgezeichnet.



Ein großer Dank galt auch noch den beiden Freiwilligen für die Unterstützung beim Schießablauf.



Im weiteren Verlauf des Abends hatte der Vereinswirt ein umfangreiches bayrisches Buffet aufgebaut und die Teilnehmer konnten kräftig zulangen. Aber auch für die passenden Getränke war gesorgt. Somit konnte eine gelungene Veranstaltung, mit interessanten Gesprächen, in den Abend ausklingen.



________________________________________________________________________________________________

Copyright
© Kameradschaft der Feldjäger e.V. / OV Marburg-Wetzlar-Diez - Alle Rechte vorbehalten