Jahreshauptversammlung 2013

Der Ortsverband Marburg-Wetzlar-Diez hat einen neuen Vorstand gewählt


Die Mitglieder des Ortsverbandes wurden durch den Vorsitzenden Klaus Meurer zur Mitgliederversammlung am 23.März 2013 nach Cölbe, Restaurant Orthwein, eingeladen. Die zweijährige Amtszeit des Vorstandes endete und somit musste ein neuer Vorstand gewählt werden. Der Einladung sind 9 Mitglieder und 3 Gäste gefolgt und wurden ab 15 Uhr vom Vorsitzenden begrüßt.

Auch der neue, für den Regionalbereich 5 zuständige Leiter, Oberstleutnant d.R. Eike Busche, nahm die Gelegenheit war, um sich den Mitgliedern des Ortsverbandes vorzustellen. In seiner Antrittsrede erläuterte er die Hintergründe, die zur Umstrukturierung der Verbandsebenen der Kameradschaft geführt haben, sowie die Aufgaben der neuen Regionalleiter. Im Regionalbereich 5 sind die Ortsverbände Marburg-Wetzlar-Diez, Fritzlar und Leipzig integriert. In der zukünftigen Ausrichtung des Regionalbereiches sollte schon jetzt bedacht werden, dass die Möglichkeiten der einzelnen Ortsverbände gebündelt, und somit effektiver arbeiten können. Gemeinsame Veranstaltungen der Ortsverbände und mit den aktiven Feldjägerkompanien könnten so kostengünstiger und in kameradschaftlicher Verbundenheit durchgeführt werden. Aber auch eine Zusammenführung kleinerer Ortsverbände sollte kein Tabuthema mehr sein.

Zwischenzeitlich konnten sich die Veranstaltungsteilnehmer an der, durch die Mitglieder Gerti Lörke und Uwe Berger bereit gestellten Kuchentafel bedienen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die beiden Kameraden.

Der offizielle Teil der Mitgliederversammlung wurde sodann mit dem Einstieg in die Tagesordnung eröffnet. Im Bericht des Vorsitzenden Klaus Meurer wurde die Arbeit des Vorstandes, sowie ausführlich die Aktivitäten und Veranstaltungen des Ortsverbandes und die Sicht auf das zukünftige Vereinsleben dargestellt. Im Bericht des Kassenwartes Ewald Schenk ist eine ausgewogene Kassenführung den Mitgliedern dargestellt. Dies wurde auch durch die Kassenprüfer bestätigt, die daneben eine korrekte und mit übersichtlich abgelegten Belegen geführte Kasse festgestellt hatten. Somit konnten sie der Versammlung die Entlastung des Kassenwartes und des Gesamtvorstandes vorschlagen. Die Entlastung wurde darauf einstimmig erteilt.

Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde dann ein neuer Vorstand gewählt. Kamerad Eike Busche stellte sich als Wahlleiter zur Verfügung und Kamerad Andreas J. Fuhrmann übernahm die Führung des Wahlprotokolls. Die Wahl erfolgte offen, und nach den Richtlinien der Wahlordnung der Kameradschaft diszipliniert, reibungslos und zügig. So konnte bereits nach einer Stunde der Wahlleiter das Ergebnis verkünden und den neuen Ortsverbandsvorstand, der mit großer Mehrheit gewählt wurde, zu seiner Wahl beglückwünschen.


Es sind gewählt worden zum:

  • Vorsitzenden - Klaus Meurer
  • stellvertr. Vorsitzender - Uwe Berger
  • Kassenwart - Ewald Schenk
  • Schriftführer - Klaus Meurer
  • Beisitzer - Gerti Lörke und Holger Müller sowie kraft Amtes - Hauptmann Kratzius, Kp Chef 3./FJgBtl 351 Erfurt
  • Kassenprüfer - Andreas J. Fuhrmann, Kurt Rohde und Karl-Otto Falke


Der Vorsitzende dankte dem Kameraden Eike Busche für die souverän geleitete Wahl und den Teilnehmern für das dem neuen Vorstand entgegen gebrachte Vertrauen. In seinem Abschlusswort bat er alle Mitglieder des Ortsverbandes um rege Teilnahme an den angebotenen Veranstaltungen und um Unterstützung des Vorstandes.
Ein kameradschaftliches Beisammensein in Verbindung mit einem Abendessen rundete die Veranstaltung ab.
Noch ein wichtiger Hinweis an die Ortsverbandsmitglieder. Das Versammlungsprotokoll steht allen Mitgliedern auf Abruf beim Vorsitzenden zur Verfügung. Einsprüche sind bis zum 1.September 2013 an den Vorsitzenden zu richten.




________________________________________________________________________________________________

Copyright
© Kameradschaft der Feldjäger e.V. / OV Marburg-Wetzlar-Diez - Alle Rechte vorbehalten